07.07.2020

Der Tell-Pass erweitert befristet das Streckennetz


Tourismusförderung im Kanton Luzern und in der Zentralschweiz: Der Geltungsbereich des Tell-Pass wird vom 1. Juli bis 31. Oktober 2020 mit den beiden SBB-Strecken Luzern - Sursee - Reiden und Luzern - Lenzburg ergänzt.


Die Massnahme soll helfen, die Tourismusregion Luzern - Vierwaldstättersee in sich noch besser zu vernetzen. Die Regionen Sempachersee und Seetal werden damit gestärkt. Der Tell-Pass gewährt freie Fahrt mit Bahn, Bus, Schiff und zahlreichen Bergbahnen in der Zentralschweiz. Und dies während zwei, drei, vier, fünf oder zehn aufeinanderfolgenden Tagen.

Die Verantwortlichen des regionalen Branchenverbandes Transportunternehmungen Zentralschweiz (TUZ) haben beschlossen, das Streckennetz des Tell-Pass vom 1. Juli bis 31. Oktober 2020 temporär zu erweitern. Die Massnahme soll die Tourismusbetriebe gegenseitig stärken, insbesondere die Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe in den Luzerner Landregionen.

Zahlreiche Zentralschweizer Hotels bieten Pauschalangebote inklusive freier Fahrt mit Bahn, Bus, Schiff und zahlreichen Bergbahnen an. Dies macht die Zentralschweiz attraktiv für Gäste aus Nah und Fern. Der Tell-Pass erschliesst alle wichtigen Tourismusgebiete der Zentralschweiz mit nur einem Billett.

Attraktiv ist der Tell-Pass auch für alle, die Ferien zur Hause planen. Freie Fahrt an zehn aufeinanderfolgenden Tagen: je länger die Tell-Pass Dauer, desto attraktiver der Tagespreis.

Einfach informieren, online kaufen und reisen: www.tellpass.ch.

 

» zur Newsübersicht